Chrome vs. Chrome Unternehmen: Was ist im Jahr 2021 besser bei der Arbeit?

Die Produkte und Dienstleistungen von Google sind auf ein breites Spektrum verteilt. Während die allgemeinen Benutzer Gmail, Drive und Docs durchaus kennen, gibt es einige andere, die sich besonders auf den Geschäftsbereich konzentrieren und bei den alltäglichen Benutzern nicht gut dokumentiert sind. Und Chrome Enterprise fällt in dieses Segment.

Als Upgrade zum Chrome OS konzentriert sich auf die Bereitstellung von Geschäftslösungen für Unternehmen und Branchen. Gleichzeitig integriert es alle seine Dienste sauber unter einem und erleichtert so das Funktionieren von Browser, Betriebssystem und Geräten in einer gut vernetzten Umgebung. Also, wie unterscheidet es sich von der Chrome Browser, der auf unserem PC oder Smartphone installiert ist?

Nun, beide Browser haben die gleichen Grundlagen, der Hauptunterschiedsfaktor ist die Tatsache, dass die Enterprise Edition so benannt ist, weil sie auf installiert ist Chrome Unternehmen, während der General Chrome Browser behält seinen ursprünglichen Namen.

Diese Aussage von Google in seiner Enterprise-Hilfeseite soll unsere obige Aussage weiter verdeutlichen: „Die Chrome Browser für das Unternehmen (manchmal auch als . bezeichnet Chrome Unternehmen) ist das gleiche Chrome Von Verbrauchern verwendeter Browser.“

Aber das ist es nicht. Abgesehen von dieser Namenskonvention gibt es bei beiden Browsern noch einige Unterschiede, auf die wir Sie aufmerksam machen möchten. Beginnen wir also kurzerhand mit dem Vergleich zwischen Chrome vs Chrome Unternehmen.

Inhalt

Browserfunktionen

Einer der besten Maßstäbe zum Verständnis eines Angebots ist der Blick auf den Funktionsumfang. Bevor wir uns also eingehend mit ihren technischen Aspekten befassen, schauen wir uns an, was jeder dieser Browser für uns bereithält.

Chrome Browser wurde oft als der beste Webbrowser auf dem Markt angesehen. Der Grund dafür ist die Fülle an Funktionen, die er bietet. Dazu gehören unter anderem Lesezeichenverwaltung, Synchronisierung und geräteübergreifende Unterstützung, Registerkartenverwaltung, integrierter Passwort-Manager, eine riesige Sammlung von Add-Ons und Erweiterungen von Drittanbietern.

Wenn es um die geht Chrome Enterprise Edition sind alle oben genannten Funktionen integriert. Darüber hinaus hat sie jedoch auch davon profitiert, dass sie im Unternehmensumgebung und ist daher in der Lage, einige seiner Funktionen ebenfalls zu integrieren. Zum example, Zugriff auf Unternehmens-Apps und die Integration von Cloud-Management-Software sind ein Segen für Unternehmen.

Nun, über den Gewinner kann man in einem solchen Szenario nicht wirklich etwas sagen. Für Unternehmen, Chrome Enterprise ist zweifellos die erste Wahl. Und für die allgemeinen Benutzer das Normale Chrome Browser ist mehr als genug, um ihre täglichen Anforderungen zu erfüllen.

Browser-Bereitstellung

Die Bereitstellung einer App oder Software hilft uns zu verstehen, wie sie langfristig effizient gehandhabt und verwaltet werden kann.

Es gibt nicht viele technische Details, wenn es um das Normale geht Chrome Browser. Sie müssen nur das Setup herunterladen, mit den Anweisungen auf dem Bildschirm fortfahren und es an Ihrem bevorzugten Ort installieren. Sie können es dann nach Ihren Wünschen anpassen, damit es Ihren Anforderungen entspricht.

Im Enterprise-Bereich ist die Sache jedoch nicht viel einfacher. Die Installation der Chrome Enterprise Bundle wird in der Regel von der Netzwerk- oder IT-Administratoren. Sie sind wiederum dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass auf allen Unternehmens-PCs der gleiche Build ausgeführt wird und dass sie eng in ein gemeinsames Ökosystem integriert sind.

Die Chrome Enterprise Edition erfordert viel Aufwand bei der Einrichtung im Vergleich zur normalen Chrome Browser. Es ist jedoch nicht sein Manko, da es in großem Maßstab und nicht auf einem einzelnen PC eingesetzt wird.

Arbeitsniveau

Wenn Sie wissen, ob eine Software auf Benutzerebene arbeitet oder das gesamte System gekapselt ist, können Sie ihren Arbeitsmechanismus und die erforderlichen Berechtigungen verstehen.

Chrome  Unternehmensanmeldung und Benutzerprofil

Das Normale Chrome Browser wird auf Benutzerebene installiert. Infolgedessen wurden die Änderungen in Chrome für ein Benutzerprofil hätte keine Auswirkungen auf die anderen Benutzer, die denselben PC verwenden. Darüber hinaus können Sie sogar verschiedene Instanzen des Browsers in einem einzigen Setup verwenden, indem Sie seine verschiedenen Builds in Form von Beta-, Dev- und Canary-Versionen installieren.

Chrome’s Enterprise-Build wird von den IT-Administratoren über seine . installiert MSI-Installationsdatei und ist auf Systemebene bereitgestellt. Als Ergebnis hätten alle Benutzer, die in einer Organisation arbeiten, dieselbe Instanz des Browsers. Dies erleichtert dem Netzwerkadministrator die effektive Verwaltung der verschiedenen Regeln und Richtlinien, die er implementieren möchte.

Es ist ein Win-Win-Szenario für beide Beteiligten. Einerseits die Möglichkeit, verschiedene Chrome Builds auf einem einzigen PC bietet dem Benutzer mehr Auswahlmöglichkeiten. Andererseits ermöglicht die Tatsache, dass in der Enterprise Edition nur eine Version des Browsers installiert werden konnte, einen optimierten und synchronisierten Workflow für Unternehmen.

Plattformunterstützung

Obwohl Windows das beliebteste Betriebssystem ist, ist es nicht das einzige auf dem Markt. Ein großer Teil der Benutzer ist über den Mac in das Apple-Ökosystem vertieft, einige neigen sogar zu Linux. Daher ist eine breitere Unterstützung für eine App oder Software immer willkommen.

Herunterladen Chrome Enterprise-Version

Wenn es um das Allgemeine geht Chrome Browser, es unterstützt sowohl Windows als auch macOS. In gleicher Weise hat es auch das Open-Source-Ubuntu, Linux und seine anderen Distributionen aktiv unterstützt. Darüber hinaus müssen Sie nicht einmal die Betriebssystemversion oder den Betriebssystemtyp angeben. Gehen Sie einfach zu Chrome’s offizielle Download-Seite und Sie erhalten automatisch die Setup-Datei, die Ihrem Betriebssystem entspricht.

Auf der gleichen Linie, Chrome Enterprise wird auch übergreifend unterstützt Windows, Linux und macOS. Und es macht wirklich Sinn, wenn man bedenkt, dass es einige große Organisationen gibt, die aktiv Linux, Ubuntu und andere Distributionen verwenden. Beachten Sie jedoch, dass für die Einrichtung einige Richtlinien implementiert werden müssen, für die Sie möglicherweise die Hilfe von IT-Personal benötigen.

Also beides normal Chrome, sowie seine Enterprise-Edition, schafft es zumindest in diesem Bereich, die Siegertrophäe zu ergattern.

Arbeitsverzeichnis

Beim Umgang mit einer App oder Software ist es wichtig, sich deren Arbeitsverzeichnis zu besorgen. Auf diese Weise wissen Sie auch, wo die wichtigen Daten und die weniger wichtigen Cache-Dateien gespeichert werden.

Chrome  Arbeitsverzeichnis für Enterprise-Version

Bei der Installation Chrome über seine .exe Datei verwendet es das Benutzerdatenverzeichnis unter Windows. Dies liegt daran, dass die normalen Chrome Version arbeitet auf Benutzerebene. In gleicher Weise verwendet es den Standardordner in Mac und Linux. Hier ist der vollständige Speicherort für alle drei Betriebssysteme:

  • Fenster: C:BenutzerBenutzernameAppDataLocalGoogleChromeBenutzerdaten
  • Mac OS X: ~/Bibliothek/Anwendungssupport/Google/Chrome/Standard
  • Linux-Betriebssystem: ~/.config/google-chrome/Standard

Andererseits ist, wie bereits erwähnt, die Chrome Enterprise arbeitet nicht auf Benutzerebene und installiert sich selbst auf Systemebene. Infolgedessen verarbeitet es keine Benutzerdaten, sondern verwendet Verzeichnis der Windows-Programmdateien.

Auf dem Papier mag das normal klingen Chrome Browser schneidet beim Datenschutz besser ab als Enterprise, da ersterer nur auf die Benutzerdaten zugreift. Dies wäre jedoch nicht der richtige Maßstab für die Beurteilung des Datenschutzaspekts, da die Enterprise-Edition speziell für die Arbeit auf Systemebene mit erweiterten Berechtigungen entwickelt wurde.

Upgrade und Downgrade

Es wird immer empfohlen, den neuesten Build einer App zu verwenden, da der Entwickler die zugrunde liegenden Probleme patcht und behebt und möglicherweise auch neue Funktionen einführt. In einigen Fällen kann eine neue Version jedoch einige Funktionen der App beeinträchtigen, und Benutzer ziehen es daher vor, für einen vorübergehenden Zeitraum auf eine frühere Version zurückzugreifen.

Chrome  Update für den Unternehmensbrowser

Sie können problemlos auf die neueste Version von aktualisieren Chrome direkt aus dem Browser selbst heraus. Für das Downgrade müssen Sie jedoch Neuland betreten und auf anderen Websites von Drittanbietern nach älteren Builds suchen. Dennoch sind diese Seiten leicht zu bekommen und das Herabstufen stellt sich als ziemlich einfacher Prozess heraus.

Apropos Enterprise Edition: Benutzer mit den erforderlichen Berechtigungen könnten den Aktualisierungsprozess direkt aus dem Ökosystem des Browsers selbst durchführen. Das Downgrade ist jedoch eine äußerst anspruchsvolle Aufgabe. Nicht nur das Auffinden eines älteren MSI-Installations-Setups ist eine anspruchsvolle Aufgabe, auch die Durchführung eines Downgrades auf unternehmensweiter Ebene birgt oft Risiken.

Als Ergebnis stellt sich heraus, dass das Normale Chrome Browser übertrifft seine Enterprise-Version beim Downgrade-Prozess.

Unterstützung für Erweiterungen von Drittanbietern

Die Verwendung von Add-Ons und Erweiterungen trägt zum allgemeinen Surferlebnis bei. Ebenso neigen sie auch dazu, der Software mehr Funktionalitäten hinzuzufügen.

Chrome  Enterprise Extension-Manager

Wenn es darum geht Chrome, es ist kein verstecktes Geheimnis, dass es wahrscheinlich eine der größten Sammlungen von Add-Ons und Erweiterungen hat. Sei es für Produktivität, Sicherheit, Leistung oder einfach nur, um das Erscheinungsbild des gesamten Browsers zu ändern, Sie nennen es und das Chromium-Ökosystem hat für Sie auf Lager.

Ebenso die Chrome Enterprise könnte diese Add-Ons auch nutzen. Die meisten Unternehmen ziehen es jedoch vor, angesichts der damit verbundenen Sicherheitsrisiken einen sicheren Abstand zu ihr einzuhalten. Stattdessen verwenden sie die Windows-Gruppenrichtlinien- und Registrierungseinstellungen, um verschiedene Richtlinien zu implementieren, die ihnen helfen können, das volle Potenzial des Browsers auszuschöpfen.

Auch hier haben beide Browser einen gleichen Anteil am Kuchen. Während Chrome Webstore reicht aus, um die Anforderungen alltäglicher Benutzer zu erfüllen, für Enterprise-Benutzer ist der Gruppenrichtlinien-Editor normalerweise die erste Wahl.

Endeffekt: Chrome vs. Chrome Unternehmen

Damit schließen wir die umfangreiche Berichterstattung über die Unterschiede zwischen den Chrome Browser und sein Enterprise-Pendant.

Wie sich herausstellt, ist ersteres für den persönlichen Gebrauch und kleine Organisationen praktisch.

Auf der anderen Seite ist der Enterprise-Build hauptsächlich für Unternehmen gedacht, die nach Geschäftslösungen suchen, indem sie die verschiedenen Angebote der Silicon Valley-Giganten integrieren.

Wenn Sie jedoch im Unternehmenssektor tätig sind und diesen Build ausprobiert haben, teilen Sie uns Ihre Nutzungserfahrung in den Kommentaren unten mit.

FAQ: Chrome vs. Chrome Unternehmen

Ist Chrome Kostenlos für Unternehmen?

Jawohl, Chrome Enterprise ist ohne zusätzliche Kosten kostenlos. Sie können jedoch abonnieren Support auf Unternehmensebene was optional ist.

Was ist Google Chrome Unternehmen?

Die Google Chrome browser for Enterprise ist ein Webbrowser der Unternehmensklasse, der vom Netzwerk- und IT-Administrator innerhalb des Unternehmens verwaltet wird.

Woher weiß ich, ob ich habe Chrome Unternehmen?

Von Ihrer Organisation verwaltet in Chrome

Start Google Chrome Browser und öffnen Sie das Menü Weitere Optionen, um nach dem Hinweis „Von Ihrer Organisation verwaltet“ zu suchen. Wenn von Ihrer Organisation verwaltet angezeigt wird, dann haben Sie Chrome Unternehmen.

Wie viel kostet Chrome für Unternehmenskosten?

Chrome Unternehmen oder Chrome for Business Upgrade ist gebündelt mit Business-Funktionen von Chrome Betriebssystem und Chrome Unternehmensbrowser und Chrome Geräte. Die Chrome Enterprise kostet 50 USD pro Gerät und Jahr für das Upgrade.

Schließlich sind hier die empfohlenen Webbrowser für Ihren Computer und Ihr Mobiltelefon, die Sie ausprobieren sollten.

FensterMac OSiOSAndroidLinux
Chrome FensterChrome MacChrome iOSChrome AndroidFirefox Linux
Firefox FensterSafari-MacSafari iOSEdge AndroidChrome Linux
Edge FensterFirefox MacEdge iOSSamsung-InternetEdge Linux

Wenn Sie irgendwelche Gedanken dazu haben Chrome vs. Chrome Unternehmen: Was ist im Jahr 2021 besser bei der Arbeit?, dann komm gerne unten vorbei Kommentar Box. Wenn Sie diesen Artikel hilfreich finden, ziehen Sie in Betracht, ihn mit Ihrem Netzwerk zu teilen.

Bitte abonnieren Sie auch unsere BrowserWie YouTube Kanal für hilfreiche Video-Tutorials.

Related Posts